Mi

13

Feb

2013

Auferstanden von den Toten...oder so

Oh Mann, so viel zum Thema regelmäßiges Schreiben oder so...
Aber, jetzt habe ich Semesterferien und habe innerhalb einer halben Woche nach der letzten Klausur auch direkt 2 Bücher durchgelesen :D

Einmal: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand. Ein super Buch, sehr amüsant und einfach mal was ganz anderes. Mir fällt kein Buch ein mit dem ich es vergleichen würde.
Und dann hab ich endlich auch Marina gelesen. Ich hatte irgendwie gar nicht so ein düsteres und auch irgendwie gruseliges Buch erwartet. Aber super geschrieben und auch ruckzuck durchgelesen.

Ansonsten lese ich gerade Män som hatar kvinnor, den ersten Band der Millenium- Trilogie im Original auf Schwedisch. Läuft ganz gut, werd aber schon länger brauchen als für deutsche oder englische Bücher...das Lesen an sich geht langsamer und ich kann auch nicht so viel auf einmal lesen, da es schon anstrengender ist.
Ansonsten genieße ich meine faule Zeit, endlich kein Lernen mehr!
Und jetzt wende ich mich wieder meinem Buch zu :)

Alles Liebe

0 Kommentare

Di

18

Dez

2012

Endlich!

Ich habs gestern abend dann auch endlich geschafft, "Die Stadt der träumenden Bücher" zu Ende zu lesen. Nicht, dass es mir nicht gefallen hätte und ich deswegen so lange gebraucht habe, aber kurz vor den Ferien ist nochmal schön Uni-Stress angesagt gewesen...


Mein Fazit: Es hat mir wirklich gut gefallen! Die Art und Weise wie Bücher beschrieben werden, was sie sein können..die Idee fand ich wirklich toll. Und dann so viele fantastische Gestalten und Wesen. Und der Hauptcharakter, der ja an sich so gar kein Held ist, aber einfach herzensgut :)
Bücher über Bücher begeistern mich eigentlich grundsätzlich ;)

Groß etwas zu schreiben habe ich leider auch jetzt keine Zeit, denn ich bin auch gerade mit Packen beschäftigt, denn morgen geht es abends in die Heimat :) Ich freu mich schon unheimlich!

Gestern Abend hab ich dann aber auch direkt das nächste Buch begonnen: "5 Tage im Sommer" von Kate Pepper, ein Thriller. Hab dann gestern sogar direkt ein Drittel geschafft^^. Will es sogar bis ich fahre morgen zu Ende kriegen, weil ich für die Fahrt dann gerne ein neu erworbenes (Mängel-) Exemplar lesen will: Jo Nesbø- Headhunter.

 

Noch einen wunderschönen Abend,

eure Anna-Lena.

0 Kommentare

Mi

05

Dez

2012

Hallo auf meinem Blog! und: Der Nikolaus war da! :)

Einen wundervollen verschneiten 5. Dezember :)
Nachdem ich seit einer Weile verschiedene Bücherblogs verfolge, habe ich mich nun entschlossen, selber auch eines zu machen. Ich komme während des Studiums leider nicht so viel zum Lesen wie ich gern hätte, aber ich hoffe, dass der Blog auch eine Motivation für mich ist, wieder mehr zu lesen. Also: Willkommen und scheut euch nicht, mir eure Meinung und auch Tipps zu sagen :)

So, und nun zum Thema Nikolaus: Auch wenn es erst der 5. Dezember ist, war der Nikolaus schon da :) Das passiert wenn man Päckchen direkt öffnet ohne nachzudenken^^
Und was hat er denn gebracht? Natürlich: ein Buch!
Ein neues altes Buch von Carlos Ruiz Zafón,"Marina", bin sehr gespannt ob es mir so gut gefällt wie "Der Schatten des Windes".

 

Ich habe ja schon hohe Erwartungen, ich hoffe mal, dass diese nicht enttäuscht werden. Bis ich euch meine Meinung verraten kann, wird es allerdings noch etwas dauern, da ich zurzeit noch "Die Stadt der Träumenden Bücher" lese- welches mir bisher sehr gut gefällt. Und aufgrund von 2 Präsentationen nächste Woche, weiß ich nicht ob ich es noch diese Woche zu Ende lesen kann...jaja, immer diese gestressten Studenten ;D


Dann wünsche ich euch erstmal noch einen schönen Abend und morgen einen schönen Nikolaustag!

P.S.: Liegt bei euch auch so schön Schnee? Hier hat es den ganzen Tag nicht aufgehört zu schneien, tagsüber so etwa 30cm Schnee :)

0 Kommentare